Toerisme-online

Schleswig-Holstein

         

Gebieden in Schleswig-Holstein

Sleeswijk-Holstein is de noordelijkste deelstaat van Duitsland. De hoofdstad Kiel is een belangrijke havenstad. De stad staat bekend staat bekend als zeilstad, omdat het de grootste zeilregatta ter wereld, de Kieler Woche, organiseert. Sleeswijk-Holstein grenst zowel aan de Noordzee als de Oostzee. De vele badplaatsen hebben alles te bieden wat de vakantie nodig heeft. In het achterland bevinden zich een aantal fraaie natuurparken, waar u heerlijk tot rust kunt komen.  

 

 

Schleswig-Holstein

Schleswig-Holstein stellt in Norddeutschland geographisch den südlichen Teil der Halbinsel Jütland dar und ist eingeschlossen zwischen der Nordsee im Westen, der Ostsee und Mecklenburg-Vorpommern im Osten, Hamburg und Niedersachsen im Süden und Dänemark im Norden. Die Küstenlinie des Landes hat einen Anteil von 3,2 % an der gesamten europäischen Küstenlinie.

Die Landschaft Schleswig-Holsteins gliedert sich von West nach Ost in die Marsch, die Geest und das Östliche Hügelland. Größter Fluss ist die Eider, höchste Erhebung der Bungsberg (168 m). Die Ostküste gliedert durch Förden und Buchten das Land in die Landschaften Angeln, Schwansen, Dänischer Wohld und die Halbinsel Wagrien. Historisch-politisch besteht Schleswig-Holstein seit über 1000 Jahren aus den beiden Landesteilen Schleswig und Holstein; hinzu kommen das Herzogtum Lauenburg (seit 1815) und die Hansestadt Lübeck (seit 1937). Die holsteinischen Städte Altona und Wandsbek gehören seit 1937 zu Hamburg, siehe auch Groß-Hamburg-Gesetz.

Das Land beherbergt mit dem Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer den größten Nationalpark Mitteleuropas. Insgesamt wurden in den letzten 80 Jahren durch Landesverordnungen insgesamt 189 Naturschutzgebiete und 275 Landschaftsschutzgebiete festgelegt. Ohne den Nationalpark nehmen die Gebiete 2000 Quadratkilometer ein, wovon etwa 1 600 Quadratkilometer Meer- oder Wattgebiete sind. Oft betreuen Naturschutzverbände die Gebiete aufgrund eines Vertrages mit dem Land. Zusätzlich bestehen fünf Naturparke, von denen jedoch keiner Meeres- oder Küstengebiete einschließt.

Mit Kanu und Rad durch das Land zwischen den Meeren

Naturbelassene Auen, urwüchsige Wälder, Weiden im Sonnenlicht, Seerosen und Vogelgezwitscher – rund 250 Kilometer Wasserwege schlängeln sich durch das Revier Stör – Holsteiner Auenland, die Flüsse Eider, Treene und Sorge bilden das größte Niederungsgebiet Schleswig-Holsteins und bieten erfahrenen Kanuten ebenso wie Paddel-Anfängern und Familien auf Ausflugtörns unvergessliche Naturerlebnisse. Dichte Wälder vermitteln zuweilen das Gefühl, im Dschungel unterwegs zu sein. Tief hängende Äste und kurvenreiche Flussläufe erfordern streckenweise viel Geschicklichkeit, auf breiten Gewässern können auch Neulinge gemächlich dahin gleiten. Damit auch die Beine etwas zu tun kriegen, sind fast alle Touren mit Fahrradtörns kombinierbar. Zahlreiche Ein- und Ausstiegstellen sorgen für einen unkomplizierten und individuell planbaren Wechsel auf den Drahtesel. Zahlreiche Pauschalangebote laden Kanuten und solche, die es werden wollen dazu ein, direkt los zu paddeln und zu genießen.  

Pharos Reizen

Helemaal in het noorden van Duitsland ligt de deelstaat Sleeswijk-Holstein met de hoofdstad Kiel. Eindeloze stranden, duinen en dijken... Heerlijk fietsen en uitstapjes op het water... meer info 

 

 

Lauenburgische Seen

Het natuurpark Lauenburgische Seen ten oosten van Ratzeburg is een verrukkelijk gebied van bossen en meren. Het grootste van de omstreeks veertig meren is de Schaalsee. Het lijkt met zijn vele (schier)eilandjes en uitlopers wel een doolhof. Door het meer liep vroeger de grens met Oost-Duitsland. Het gebied is een paradijs voor watersporter, vissers en wandelaars. Het mooiste dorpje in dit gebied is Salem. Ten noorden ervan ligt het Salemer Moor, een hoogveengebied met zeldzame planten. 

Schlei

De Schlei is een 35 km in het land reikende arm van de Oostzee. De oevers hebben een grillig verloop. Op sommige plaatsen lijkt de Schlei op een rivier en op andere plaatsen is hij zo breed, dat hij aan een meer doet denken. De zeearm is in de ijstijd ontstaan uit gletsjermeren en geulen die het smeltwater afvoeren. In de Schlei uitstromende beken zorgen voor zoetwater. Het is een paradijs voor hengelaars, roeiers, zeilers en zwemmers. Bij Lindausin en Kappeln is de Schlei overburgd. Bij Missunde, zuidelijk van Ulsnis is een overzetveer.